Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zertifizierte Ganzheitliche NATURHEILPRAXIS

Neurobiologie nach Dr. med. Klinghardt®

Narbenentstörung

Narbenentstörung nach FÉY

Können Narben die Selbstheilungskräfte und damit unsere Gesundheit beeinträchtigen?

Wie schon äußerlich erkennbar, verfügen Narben von Haus aus über eine andere Gewebestruktur. Im Gegensatz zu gesundem unversehrtem Gewebe, hat der Körper das Narbengewebe unter Zeitdruck produziert, um eine vorhandene Wunde möglichst rasch zu schließen und um größere Gefahren zu vermieden.

Narbe an der AugenbraueNarbe an der AugenbraueDas unter Zeitdruck gebildete "Notgewebe" hat keine Nerven, keine Blutgefäße und keine normale energetische Versorgung. Es ist vom umliegenden und unversehrt gebliebenen Gewebe energetisch isoliert und abgekoppelt. Dies ist der Hauptgrund, weshalb eine Narben in den allermeisten Fällen zu einem Störfeld im gesamten Körper- und Energiesystem wird, was im wahrsten Sinne des Wortes "weitreichende" Konsequenzen für den Gesamtorganismus zur Folge haben kann.


Dieses Notgewebe hat den Nachteil, dass es aufgrund seiner strukturellen Beschaffenheit, rund um die Uhr, tagein-tagaus, abnorme elektromagnetische Signale an das Autonome (vegetative) Nervensystem und damit auch an die im Inneren des Gehirnes liegende Hypophyse (Hirnanhangdrüse) sendet. Um eine Überlastung der Hypophyse zu vermeiden, entlädt die Hypophyse die auf sie einwirkenden körperfremden elektrischen Signale, die mit "chaotischen Blitzen" vergleichbar sind, bis in entfernte Regionen des Körpers.
Blitz schlägt einBlitz schlägt ein
Dies erklärt, weshalb es häufig zu Fernsymptomen kommt. Es kann zu Störungen in jedem Körpersegment und prinzipiell in jedem Organ führen. Nur allzu oft werden Narbenstörfelder er gar nicht als Ursache von gesundheitlichen Störungen erkannt.

Beispielsweise kann eine Narbe auf der Stirne mittels Fernwirkung eine Störung im Kniegelenk bewirken und in diesem Schmerzen entfalten.

Ebenso kann eine Narbe im Bauchraum nicht nur zu einer funktionellen Störung, etwa zu Unfruchtbarkeit, führen sondern sie kann auch eine übergeordnete Therapieblockade sein, die jede korrekt durchgeführte therapeutische Maßnahme wirkungslos macht.

Bei Vorliegen mehrerer Narben ist es nicht verwunderlich, wenn es nach einer gewissen Zeit zu einem spürbaren Energieverlust und zum chronischen Müdigkeitssyndrom kommt. In den meisten Fällen entfalten Narben unbemerkt eine enorme gesundheitliche Beeinträchtigung.

Allgemein gilt, dass je älter eine Narbe ist, desto stärker ist ihr Störfeld. Nicht nur Form und Struktur sondern auch die Lage einer Narbe bestimmen die Intensität der Auswirkungen. So sind Narben, die einen oder gar mehrere Meridiane kreuzen, besonders mächtige Störfelder, selbst wenn sie sich völlig unauffällig präsentieren!

Markenzeichen 

Mit seltenen Ausnahme stellt jede Narbe ein energetisches Störfeld dar. Darüber hinaus kann ein Narben-Störfeld so stark ausgeprägt sein, dass es zu einem sogenannten "neurogenen Switching" kommt, das einer Desorganisation (quasi einem "Chaos") des Vegetativen Nervensystems entspricht. Dies kann unter anderem zu einer Lateralitätsstörung führen, z. B. die betroffene Person verwechselt immer Links mit Rechts, oder geht in die falsche Richtung oder unternimmt genau das Gegenteil von dem was sie vorhat. Hier zeigt sich somit auch eine mögliche Auswirkung auf den psychischen Bereich! Viele berichten, dass sie sich nach der dauerhaften Entstörung aller Narben psychisch besser fühlen, die allgemeine Stimmungslage verbessert sich und bisher unbewusst geschmälerte Lebensfreude kann sich wieder voll entfalten.

Jede kleinste Narbe kann sich als übergeordnete Therapieblockade präsentieren. Feststellbar ist dies durch den Autonomen Regulationstest nach Dr. med. Dietrich Klinghardt®. Im schlechtesten Fall kann eine Narbe zum Doppelswichting mutieren, was a la longe in einem Autoimmungeschehen gipfeln kann. Zumindest verursacht eine Narbe eine Regulationseinschränkung, was einer Blockade oder Beeinträchtigung des körpereigenen Reparatursystems entspricht, welches 24 Stunden am Tag für uns arbeitet und unser (Über)leben in dieser Welt erst ermöglicht.

Lassen Sie am besten so schnell wie möglich Ihre Narben nach der Methode FÉY austesten und professionell sowie dauerhaft entstören. Ich gebe auf meine Narbenentstörung eine dreijährige Garantie, was einzigartig ist. Beachten Sie, dass herkömmliche Methoden zur Narbenentstörung immer wieder durchgeführt werden müssen, da diese meist nur wenige Tage oder gar nur Stunden anhalten. Gerne berate ich Sie ausführlich!