Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ganzheitlich KINESIOLOGISCH-ENERGETISCHE PRAXIS
Kinesiologie nach Dr. med. Klinghardt®

 

ART Zahn- / Kiefer- Testung

 

Bei der Zahn-/Kiefer-Testung in der Autonomen Regulationstestung nach Dr. Klinghardt® wird Ihr Gebiss über ein Panoramaröntgen auf vorhandene Störfelder kinesiologisch untersucht.

Zahn- und Kiefer- Störfelder sind als lokale Krankheitsherde sehr häufig dominierende Ursachen von systemischen chronischen Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen. In der Medizin werden fast regelmäßig diese Ursachen übersehen.
Zahn-/Kiefer-Störfelder sind z.B.: Wurzel behandelte Zähne, mit Keimen infizierte Nervenkanäle, Entzündungen im Kieferknochen, nach Zahnextraktionen verbliebene Wurzelfüllungs- oder Nervenreste, Kavitäten bildende Osteolysen, d.h. Löcher/Höhlen bildende Knochenauflösungen, mit Blut- und Sauerstoff unterversorgte Stellen im Kieferknochen, entzündliche Prozesse die von Zahnimplantaten ausgehen (Periimplantitis)

Warum reicht ein Besuch beim Zahnarzt NICHT aus?

Weil in mehr als zwei Drittel der Fälle, diese Kieferschädigungen am Röntgen nicht zu erkennen sind.

Eine Zahn-/Kiefer-Testung wie ich sie in meiner Praxis durchführe, deckt die verschiedenen Störfelder und deren Ursachen und (Fern)-Wirkungen auf. 

 

Eine ART Zahn-/ Kiefer- Testung in meiner Praxis umfasst folgende Schritte:

  • Überprüfung der Regulationsfähigkeit
  • Störfeldsuche über Panoramaröntgen und lokal
  • Art und Intensität der gefundenen Störfelder
  • Streuung, Fernwirkung bzw. Beteiligung an chronischen oder akuten Gesundheitsbeeinträchtigungen
  • Ursachen der Kieferherde wie Keimbelastungen, Amalgamdepots, Zahnwerkstoffe, vom Körper erzeugte giftige Abbauprodukte wie Thioäther 
  • Ermittlung des stärksten Störfeldes
  • Austestung eines adäquaten natürlichen Behandlungsprogrammes zur Reduzierung der gefundenen Störfelder und zum Abbau der gefundenen Ursache(n) und Folgewirkung(en)
  • Beratung über die weitere Vorgehensweise

 

Außerdem biete ich auch Materialtestungen (Zahnersatzmaterialen) in meiner Praxis an.

 

 

 

 

Nähere Details:

 

Diese oftmals schon schweren Schädigungen - da meistens über Jahre nicht erkannt - haben systemische Auswirkungen auf den Gesamtorganismus und können schwere Erkrankungen wie Rheuma, Krebs, neurologische Erkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und andere Symptomatiken oder Erkrankungen auslösen oder an deren Heilung hindern.
Leider wissen nur ganzheitlich ausgebildete Zahnärzte und Allgemeinmediziner um diese Problematik Bescheid!

Die Anzahl der Störfelder, deren Art und Intensität werden erfasst. Ebenso wird das primäre Störfeld ermittelt. Der systemische Zusammenhang mit Organgen oder z.B. die Fernwirkung auf Gelenke wird aufgedeckt. 

Weiters werden die Ursachen für die Zerstörungsprozesse analysiert. Das können verschiedene pathologische Keime und deren Toxinausscheidungen sein, Belastungen durch zahnmedizinische Werkstoffe wie verschiedene Füllungsmaterialien (die als Nervengifte wirken), Bondings oder endogen entstehende Toxine wie z. B. Thioäther (ein hoch-kanzerogenes Leichengift), das immer produziert wird, wo etwas im Körper abstirbt, beispielsweise bei wurzelbehandelten Zähnen. Ein gewisser Einfluss seelischer Traumata kann sich zeigen und darf in seiner zerstörerischen Kraft nicht unterschätzt werden.

Abschließend wird ein derzeit individuell hilfreiches Programm an natürlichen Substanzen ermittelt, das die gefundenen Ursachen bekämpft und Aufbau- und Regenerationsprozesse einleitet.

Während der somit eingeleiteten Selbstheilphase können eventuell auftretende Heilblockaden und Stressreaktionen der körpereigenen Regulationsmechanismen durch die ART-Testung erkannt und sofort behoben werden, ebenso kann das Behandlungsprogramm bei Bedarf an den fortgeschrittenen Regenerations- bzw. Heilprozess angepasst und damit das bereits erreichte Ergebnis optimiert werden.

Mit dem Ergebnis der Zahn-/Kiefer-Testung werden Sie zu einem ganzheitlich orientierten Umwelt-Zahnmediziner geschickt (falls Sie noch keinen haben), der mit Ihnen den medizinisch notwendigen Teil bespricht und mit Ihrer Zustimmung durchführt. Natürlich können Sie auch beim Zahnarzt Ihres Vertrauens bleiben.

 

 

 Link zu  Zähne natürlich heilen