Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zertifizierte Ganzheitliche NATURHEILPRAXIS

Neurobiologie nach Dr. med. Klinghardt®

Professionelle Kinesiologie Wien

Psycho-Kinesiologie (PK)

Psycho-Kinesiologie nach Dr. med. Klinghardt®

Die "PK" oder Psychokinesiologie nach Dr. Dietrich Klinghardt® ist die 2. Säule der Klinghardt®-Methodik. Sie beschäftigt sich mit dem energetischen Aspekt ungelöster psychisch-emotionaler Traumen, die hinter einem Symptom oder einer Erkrankung stehen.

Unangenehme Erlebnisse, ob vergessen oder verdrängt, führen meistens im betroffenen Körperteil zu einer ungünstigen Energietransformation, die krankmachend wirken kann. 

Selbst Ereignisse, die zwar erinnert werden jedoch deren dazugehörige Emotionen nicht mehr willentlich fühlbar sind, führen zu permanenten Stress-Signalen im Limbischen System des Gehirns. Die Ursache dafür ist, dass zum damaligen Zeitpunkt die Gefühle nicht ausgelebt werden konnten.

Je mehr ungelöste Konfliktinhalte (mitsamt den nicht ausgelebten Gefühlen) sich über die Jahre aufstauen, desto weniger freie Lebensenergie steht dem Organismus für die Selbstregulation zur Verfügung. Ist das individuelle Maß voll, kommt es zu körperlichen Symptomen und in weiterer Folge zu chronischen Erkrankungen.

Dabei ist zu beachten, dass nicht aufgearbeitete Ereignisse an die nachfolgende Generation übertragen werden. So tragen die Nachkriegsgenerationen die ungelösten Konflikte ihrer Vorfahren unwissentlich in sich. Man spricht von sogenannten Transgenerationstraumen. Auch diese sind mit Hilfe der PK auflösbar. 

Man braucht jedoch erst gar nicht so lange abzuwarten. Noch bevor es zum Ausbruch von körperlichen Beschwerden kommt, kann man schon an der rechtzeitigen Auflösung der bestehenden Konfliktinhalte mit der Psycho-Kinesiologie nach Dr. Klinghardt® arbeiten.

Das Ziel ist, die in Zellen und Geweben von Organen oder erkrankten Körperteilen abgespeicherten problematischen Erinnerungen "anzusteuern", die Verschaltung mit dem Limbischen System im Gehirn zu beenden und damit die blockierte Lebensenergie für Heilung frei zu setzen.

Ein vorbereitendes Gespräch ebnet den Weg. Unter Anwendung des Muskeltests wird ein Dialog mit den unbewussten Schichten des Klienten geführt. Behutsam und rasch tastet man sich an das Ursprungsereignis heran.

Dort angelangt können die vermiedenen Gefühle und Emotionen ausgelebt werden. Es wird ausgetestet, welche Farbbrillen, Augenbewegungen und Klopftechniken den Stress beenden und vom Limbischen System entkoppeln können.

Durch die "Entkopplung" werden die Stresssignale dauerhaft gestoppt, die blockierte Lebensenergie freigesetzt und die Selbstheilung kommt wieder in Gang.

Am Ende der Sitzung kann man die energetische Befreiung und Erleichterung deutlich spüren!