Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zertifizierte Ganzheitliche NATURHEILPRAXIS

Neurobiologie nach Dr. med. Klinghardt®

Das 5 Ebenen Heilmodell

 

Nicht immer ist die Ursache auf der Ebene zu finden, auf der sich die Störung zeigt.

Beispielsweise können Schmerzen im Rücken (strukturelle Ebene) die Ursache in einem verschobenen Wirbel haben (selbe Ebene) und/oder auch im Energiesystem (blockierte Meridiane). Weiters kann der Grund im emotionalen Bereich liegen. Häufig ist eine Ursache im biochemischen Bereich begründet, etwa ein Mineralstoffmangel, für den eine unerkannte Infektion mit Mikroben verantwortlich ist.


Aufgabe ist es, die5 Ebenen Heilmodell
nach Dr. med. Klinghardt5 Ebenen Heilmodell nach Dr. med. Klinghardt verschiedenen Ebenen gemäß dem 5 Ebenen-Heilmodell nach Dr. Klinghardt® systematisch zu untersuchen.

Da Krankheiten ihre Ursachen auf mehreren Ebenen haben, kann eine Behandlung nur dann dauerhaft erfolgreich sein, wenn man alle betroffenen Ebenen mit einbezieht.

Dabei haben die höheren Ebenen einen steuernden und organisierenden Einfluss auf die unteren.
Die unteren Ebenen sollten die höheren Ebenen mit Kraft und Energie versorgen.

Die unerkannten Ursachen von Beschwerden sind meist sich gegenseitig verstärkende Wirkungen verschiedener Stress- und Belastungsfaktoren.

 

Mit dem Muskeltest nach Dr. Klinghardt®  werden die verschiedenen Ursachen von Funktionsstörungen präzise analysiert und behoben. Es handelt sich um Belastungen durch endogene (innere) und exogene (äußere) Einflüsse.

Diese Belastungs-Faktoren werden entsprechend dem 5 Ebenen Modell in folgende Gruppen eingeteilt:

zurück 

 Strukturelle Ebene: 
       (Physischer Körper)
    

   a) Biss-Störungen, Fehlhaltungen,
   b) Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken,
   c) Beckenschiefstand, Skoliosen, Kyphosen,
   d) Beinlängen-Differenzen, etc.

 Biochemische Ebene:
       (Physischer Körper)
   a) Toxin-Belastungen: Schwermetalle, Lösungsmittel, usw.
   b) Immunologische Belastungen: durch Bakterien, Viren,
          Pilze, Parasiten, etc.
   c) Nährstoffmängel:Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente,
          Aminosäuren, essentielle Fettsäuren, Enzyme; Übersäuerung
   d) Hormone und Neurotransmitter - Ungleichgewichte
   e) Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten
         Allergien (Pollen, Hausstaubmilben, etc.),
         Autoimmunreaktionen 
 Biophysikalische /
 Energetische Ebene:  

   a) Desorganisationen des Nervensystems
       (neurologische Switchings)
   b) Energiefluss-Störungen in: Akupunktur- bzw. Meridiansystem,
       Chakren, und Energiekörpern
   c) Narben-, Zahn-/Kiefer- und Organ-Störfelder
   d) GeopathischeEinflüsse (Veränderungen von normalen
       elektromagnetischen Erdfeldern wie Curry-, Hartmann-, Benker-
       Linien, Erdverwerfungen, Wasseradern, Grabesenergie, usw.)  
   e)
Elektrosmog-Belastungen (Stromleitungen, Mobilfunkmasten,
       DECT-Telefone, Hauselektrik, Computer, W-LAN, Bluetooth,
       Infraschall, Hoch- u. niederfrequente Strahlungen, Infra-Schall,
       Chemtrails

 Emotionale Ebene:    a) USK´s (unverarbeitete seelische Konflikte bzw. traumatische
       Erlebnisse, die im Unterbewusstsein, im limbischen System
       abgespeichert sind)
   b) Bewusst und unbewusst belastende Emotionen, Gefühle
 Mentale Ebene:    a) Psychologische Umkehrungen (Mentalfeld-Switchings), d.s.
       unbewusste (Selbst-)Sabotage-Programme
   b) Einschränkende Glaubenssätze
   c) Unerwünschte Gedankenmuster und unbewusste
          Programmierungen 
 Intuitive /
 Transpersonale 
 
Ebene:
  a) Familiensystemische Einflüsse
   b) Fremdenergien
   c) Archetypen
   d) Symbolsprache des Körpers (Krankheit als Symbol, als
          Botschaft für eine Lernaufgabe)
   e) Subtile Einflüsse aus Vorleben, Parallelwelten
 Geistige/Spirituelle Ebene:
  a) Mangelnde Verbindung zum Göttlichen Aspekt   

zurück 

 Link zu Regulationstestung (ART)


Link zu ART Basis-Testung