Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zertifizierte Ganzheitliche NATURHEILPRAXIS Wien

Neurobiologie nach Dr. med. Klinghardt®

AGB / Preise:

Preise:

 

Mein Stundensatz beträgt generell € 85,-

Eine Sitzung nach Dr. med. Klinghardt® dauert mindestens 2 Stunden und kostet bei 2 Std. € 170,-.

Es wird nach Zeitdauer abgerechnet. Ab der 3. Std. innerhalb einer Sitzung ist die Verrechnungsbasis € 80,-

Sollte einmal eine Kurzbehandlung notwendig sein - so gilt für alle Arten an Behandlungen -, so beläuft sich der Stundensatz auf € 90,- (für eine halbe Stunde kommen € 50,- zur Verrechnung).

Umsatzsteuerbefreit gem. § 6 Abs. 1 Z. 27 UStG 1994

Das Honorar ist am Ende der Sitzung in bar fällig.

 

AGB:

 
Meine Praxis ist KEIN Geschäft, das generell für den Publikumsverkehr offen steht. In meiner Praxis werden keine Dienstleistungen für den allgemeinen Verkehr angeboten. Ich behalte mir daher das Recht vor, ohne Angabe von Gründen im Einzelfall bestimmten Personen eine Behandlung und / oder Beratung in meinen Praxisräumlichkeiten zu verweigern. Ein Behandlungs- oder Coaching-Vertrag kann nur nach beidseitiger Willenserklärung zustande kommen und nur unter der Voraussetzung, dass diese AGB akzeptiert werden (die Hygiene-Regeln sind integrierter Bestandteil dieser AGB und können jederzeit geändert werden).

Als Inhaberin der Praxisräumlichkeiten behalte ich mir die jederzeitige Ausübung meines Hausrechtes vor.

 

Mit der Terminvereinbarung - egal ob telefonisch, persönlich oder per Mail - kommt ein verbindlicher Vertrag zustande und diese AGB gelten als vereinbart.

Vereinbarte Termine können telefonisch bis zu 48 Stunden (Werktagsstunden) vor dem Termin kostenfrei storniert werden. Später abgesagte, gar nicht abgesagte oder vergessene Termine können mit einem Ausfallshonorar in Höhe der reservierten Zeit in Rechnung gestellt werden.

Ausnahme: wird im Falle der nicht rechtzeitig erfolgten Terminabsage infolge plötzlicher Erkrankung (Bettlägerigkeit) eine Krankenbestätigung des/r behandelnden Arztes/Ärztin vorgelegt, wird kein Ausfallshonorar in Rechnung gestellt.